Mein Warenkorb
Wissen

Mit der E-Zigarette in den Urlaub: Das solltest du wissen

Tipps und Tricks für Reisen mit E-Zigaretten im Flugzeug und Zug

Endlich Urlaub! Wer liebt ihn nicht? Wir alle freuen uns darauf, auszuspannen und es uns einfach mal gut gehen zu lassen. Damit du auch unterwegs und auf Reisen entspannt dampfen kannst, haben wir hier ein paar nützliche Informationen zusammengestellt – zum Beispiel der richtige Transport deiner E-Zigarette oder die geltenden Regeln am Flughafen und im Flugzeug.

Der richtige Transport von E-Zigarette, E-Liquid und Zubehör

Wenn du länger unterwegs bist, kommt es beim Transport auf eine sichere Aufbewahrung an. Das gilt für deine E-Zigarette ebenso wie für Liquids, Akkus und Ersatzteile wie Pods, Tanks und mehr. Lege deine Geräte und das Zubehör am besten in ein Etui oder separate Box, in der nichts „herumfliegen“ kann. So kommt alles unbeschadet am Ziel an – und du musst dir keinen Gedanken machen. Deine E-Zigarette solltest du vor dem Start am besten vollständig ausschalten. Das ist vor allem bei Flugreisen wichtig. Zudem sollte sie nie mit potentiell brennbaren Materialien verstaut werden. Dazu gehören auch die Akkus. Die bewahrst du, sofern möglich, am besten in einer passenden Transportbox oder in einer anderen Tasche auf.

Für Flugreisen gilt außerdem: immer mit leerem Tank reisen! Der veränderte Luftdruck beim Fliegen sorgt gerne mal dafür, dass das Liquid ausläuft. Idealerweise leerst du den Tank vorher aus oder nimmst einen ganz neuen mit. Wenn du Pods oder Caps nutzt, setzt du am besten einen Ersatz mit leerem Tank ein oder – im Fall von Closed Pods, die bereits mit Liquid gefüllt sind – verstaust diese getrennt, bist du am Urlaubsort angekommen bist. So kannst du entspannt in Urlaub fliegen.

Reisen mit der E-Zigarette im Flugzeug

Grundsätzlich kannst du deine E-Zigarette und Liquids mit ins Flugzeug nehmen. An Bord darf allerdings nicht gedampft werden. Und auch für den Transport gibt es bestimmte Anforderungen. Zum Beispiel darfst du deine E-Zigarette ausschließlich im Handgepäck transportieren. Dazu gehören auch Einweg-E-Zigaretten sowie handliche Podkits oder Systeme mit Caps zum Auswechseln. Grund hierfür sind die Richtlinien der ICAO, der International Zivilluftfahrtorganisation, für Geräte mit Lithium-Ionen-Akkus. Die Akkus können sich nämlich unter bestimmten Umständen erhitzen oder entzünden. Diese Gefahr kann im Handgepäck deutlich schneller erkannt und beseitig werden als im Laderaum des Flugzeugs. Deshalb gehört die E-Zigarette genau wie das Handy oder der Laptop in dein Handgepäck. Sofern du den Akku herausnehmen kannst, solltest du diesen separat transportieren. Du kannst außerdem bis zu 2 weitere Ersatz-Akkus im Koffer mitnehmen.

Für E-Liquids gelten bei Flugreisen nochmal andere Regeln. Beim Transport kannst du dich an anderen Flüssigkeiten im Gepäck orientieren: Wenn du deine Liquids im Handgepäck transportieren möchtest, muss jedes Liquid in eine Flaschen mit maximal 100 ml Fassungsvermögen abgefüllt sein. Insgesamt darfst du im Handgepäck bis zu 1000 ml Liquid (10 x 100 ml) in einem durchsichtigen Beutel mitnehmen. Damit in deinem Beutel aber noch Platz für andere Flüssigkeiten wie Shampoo oder Duschgel ist, empfehlen wir, nur den direkten Tagesbedarf im Handgepäck zu verstauen und den Rest in den Koffer zu packen.

Apropos: Größere Flaschen wie z.B. eine 120 ml Chubby-Flasche oder mehr als 1 l Liquid in der Gesamtmenge gehören immer in den Koffer. Sonst gibt’s Probleme bei der Sicherheitskontrolle und du bist deinen Liquid-Vorrat leider los!

Das ist bei Flugreisen (nicht) erlaubt

Das geht:

  • Die E-Zigarette Akkus kommen getrennt ins Handgepäck (sofern nicht fest verbaut)
  • E-Liquids in Flaschen unter je 100 ml ins Handgepäck
  • Flaschen mit mehr als 100 ml Liquid kommen in den Koffer
  • Bis zu 2 Ersatz-Akkus dürfen im Koffer mitgenommen werden

Das geht nicht:

  • Transport der E-Zigarette im Koffer
  • Liquid-Flaschen mit mehr 100 ml Inhalt im Handgepäck
  • Die Mitnahme von mehr als 2 Ersatz-Akkus

Schau vor dem Abflug auch unbedingt auf die Website deiner Fluggesellschaft oder des Flughafens nach, ob es vor Ort spezielle Regelungen für den Transport von E-Zigaretten gibt (Du findest diese Information meistens unter den Angaben für gefährliche Güter). Das gilt auch für die Ankunft im Urlaubsland!

Reisen mit der E-Zigarette am Bahnhof und im Zug

Wenn du bei deiner Reise mit dem Zug unterwegs bist, gibt es auch hier ein paar Regeln zu beachten. Es sind aber bei weiten nicht so viele wie bei Flugreisen. In den Zügen der deutschen Bahn darf prinzipiell nicht gedampft werden und auch in deutschen Bahnhöfen gilt für E-Zigaretten ein striktes Dampfverbot – analog zum Rauchverbot für Tabakzigaretten. Du darfst deine E-Zigarette allerdings vor dem Bahnhof oder am Bahnsteig in ausgewiesenen Bereichen benutzen.

Pro-Tipp: Wenn du viel in Bayern und Baden-Württemberg unterwegs bist, findest du SAMURAI Stores in vielen Bahnhöfen, in denen du Vorräte für deine Reise besorgen kannst ;)

Solltest du mit dem Zug ins Ausland fahren, informiere dich unbedingt im Vorfeld über die dort gültigen Regelungen fürs Vaping, sowohl in Zügen und Bahnhöfen, als auch generell. Selbst in der EU gibt es keine einheitlichen Regelungen und sie können sich von Jahr zu Jahr ändern. Welche Regeln aktuell in welchem Land gelten, verraten wir die in Kürze in einem neuen Magazin-Artikel!

Sichere dir 10% Rabatt auf deinen Reisevorrat

Es kann losgehen: Bevor du dich auf die Reise machst, kannst du im SAMURAI Shop deine Vorräte aufstocken. Und mit dem SAMURAI Newsletter sicherst du dir direkt 10% Rabatt auf deine erste Bestellung.

Du hast noch Fragen zum Thema Vaping? Verschaff dir einfach mit unserem Vaping-ABC einen Überblick. Darin erklären wir dir alle wichtigen Begriffe ausführlich und übersichtlich!

(Stand: Juli 2022)

Weitere Artikel
Entdecke mehr aus der Welt von SAMURAI.
Alle Artikel
Wissen
Nutzung von E-Zigaretten in Deutschland: Das ist erlaubt
01.09.2022 · 5 Min. Lesezeit
Nutzung von E-Zigaretten in Deutschland: Das ist erlaubt

E-Zigaretten erleben in den letzten Jahren einen wahren Boom. Im SAMURAI Magazin erklären wir dir, wo du in Deutschland dampfen kannst und wo es verboten ist.

Jetzt lesen
Wissen
Mit der E-Zigarette im Ausland: Wo Vaping (nicht) erlaubt ist
11.08.2022 · 5 Min. Lesezeit
Mit der E-Zigarette im Ausland: Wo Vaping (nicht) erlaubt ist

Bei Reisen mit dem Flieger oder Zug solltest du ein paar Regeln beachten – vor allem beim Transport deiner E-Zigarette und E-Liquids. Wir verraten dir welche.

Jetzt lesen
Wissen
Mit der E-Zigarette in den Urlaub: Das solltest du wissen
15.07.2022 · 5 Min. Lesezeit
Mit der E-Zigarette in den Urlaub: Das solltest du wissen

Bei Reisen mit dem Flieger oder Zug solltest du ein paar Regeln beachten – vor allem beim Transport deiner E-Zigarette und E-Liquids. Wir verraten dir welche.

Jetzt lesen
Alle Artikel
Wissen
Nutzung von E-Zigaretten in Deutschland: Das ist erlaubt
01.09.2022 · 5 Min. Lesezeit
Nutzung von E-Zigaretten in Deutschland: Das ist erlaubt

E-Zigaretten erleben in den letzten Jahren einen wahren Boom. Im SAMURAI Magazin erklären wir dir, wo du in Deutschland dampfen kannst und wo es verboten ist.

Jetzt lesen
Wissen
Mit der E-Zigarette im Ausland: Wo Vaping (nicht) erlaubt ist
11.08.2022 · 5 Min. Lesezeit
Mit der E-Zigarette im Ausland: Wo Vaping (nicht) erlaubt ist

Bei Reisen mit dem Flieger oder Zug solltest du ein paar Regeln beachten – vor allem beim Transport deiner E-Zigarette und E-Liquids. Wir verraten dir welche.

Jetzt lesen
Wissen
Mit der E-Zigarette in den Urlaub: Das solltest du wissen
15.07.2022 · 5 Min. Lesezeit
Mit der E-Zigarette in den Urlaub: Das solltest du wissen

Bei Reisen mit dem Flieger oder Zug solltest du ein paar Regeln beachten – vor allem beim Transport deiner E-Zigarette und E-Liquids. Wir verraten dir welche.

Jetzt lesen
Schnelle Lieferung nach Hause oder in den Store
Käuferschutz
und Datenschutz
Sichere Zahlung mit
SSL-Verschlüsselung
Zahlungsarten:
Vorkasse
Rechnung
Versandmethoden:
Selbstabholung