Mein Warenkorb
Wissen

Nikotinshots mit und ohne Nik-Salz: Das sind die Unterschiede

Nikotin vs. Nikotinsalz: Was ist dran an der Sache?

E-Zigaretten gelten als gute Alternative zu Tabakzigaretten. Grund dafür sind vor allem die vielfältigen Möglichkeiten mit und ohne Nikotin zu vapen. Doch nicht alle E-Liquids mit Nikotin oder Nikotinshots zum Selbermischen sind gleich. Manche enthalten klassisches Nikotin, andere das sogenannte Nikotinsalz. Aber was sind die Unterschiede? Genau diese Frage beantworten wir in diesem Beitrag!

Was ist ein Nikotinshot?

Das Wichtigste zuerst: Wenn wir von Nikotinshots (kurz Nik-Shots) sprechen, meinen wir damit erstmal alle Arten von nikotinhaltigen Zusätzen, die du deinem E-Liquid hinzufügen kannst. Nikotinshots bestehen immer aus zwei wesentlichen Zutaten: einer geschmacklosen Grundflüssigkeit, der sogenannten Base, und dem darin gelösten Nikotin. Die Konzentration des Nikotins im Shot wird in Milliliter pro Milligramm angegeben (ml/mg). Es gilt: Je höher die Nikotinmenge im Shot, desto stärker der Nikotin-Flash. Das gilt übrigens auch, wenn du lieber fertig gemischte E-Liquids nutzt.

Wenn du mehr über die geeignete Nikotinmengen im E-Liquid wissen willst, schau dir auch mal unseren Beitrag „Nikotingehalt in der E-Zigarette: So viel brauchst du (wirklich)“ im Magazin an.

Die Nikotin-Lösung unterscheidet sich in ihrer Wirkung übrigens nicht vom Nikotin wie es im Tabak vorkommt. Entsprechend schnell kann eine Abhängigkeit eintreten. Behalte das am besten im Hinterkopf, wenn du dich entscheidest, Nikotinshots oder nikotinhaltige Liquids zu verwenden. Wenn du willst, findest du auf der Website der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung weitere Informationen zu Themen wie Rauchentwöhnung und Suchtprävention. Zum Glück kannst Vaping aber auch komplett nikotinfrei genießen.

Wo ist der Unterschied zwischen Nikotinsalz und normalem Nikotin?

Bei allen Nikotinshots ist Nikotin als Wirkstoff in der Base gelöst. Das herkömmliche Nikotin (man könnte es auch „freies Nikotin“ nennen) hat einen pH-Wert, den man als basisch bezeichnet. Und dieser Wert steigt, je mehr Nikotin man verwendet. Das Liquid wird damit also nicht nur stärker, sondern auch immer basischer. Beim Vaping merkst du das vor allem am Kratzen im Hals. Dieser sogenannte „Throat Hit“ ist bei hohen Nikotinmengen wie etwa 18 mg/ml oder 20 mg/ml besonders stark. Der Grund hierfür ist der geringere pH-Wert des Körpers. Beim Einatmen „reibt“ er sich quasi am höheren pH-Wert des Dampfs durch das Nikotin.

Bei Shots mit Nikotinsalzen ist das ein bisschen anders. Nikotinsalz verdankt seinen Namen der Tatsache, dass es mit Benzoesäure gebunden ist (entsprechend könnte man Nik-Salz auch als „gebundenes Nikotin“ bezeichnen). Damit kommt es dem Nikotin, wie es in der Tabakpflanze vorkommt, am nächsten. Denn auch in der Pflanze verbindet sich Nikotin mit anderen Elementen zu einem stabilen Molekül. Und keine Sorge: Benzoesäure ist ungefährlich und wird schon lange in der Lebensmittelindustrie eingesetzt.

Aber was bedeutet das nun? Nikotinsalz ist von Natur aus säurehaltiger, also das Gegenteil von basisch. Entsprechend niedriger ist sein pH-Wert. Mischt man nun ein E-Liquid mit Nikotinsalz, bleibt der pH-Wert nahe an dem des Körpers. Der Throat Hit ist weniger stark und das Gefühl beim Dampf sehr geschmeidig und angenehm – auch bei großen Nikotinmengen.

Für wen eigenen sich welche Nikotinshots?

Grundsätzlich kannst du jeden Nikotinshot verwenden. Wenn du allerdings hohe Nikotinmengen bevorzugst, musst du dich beim herkömmlichen, freien Nikotin auf einen stärkeren Throat Hit gefasst machen. Wenn du lieber ein geschmeidigeres Gefühl bei hohem Nikotingehalt haben möchtest, achte darauf, einen Shot mit Nik-Salz zu verwenden. Durch die andere chemische Zusammensetzung des Nikotins kratzt dieses auch bei hoher Dosierung weniger im Hals.

Die Nikotinshots mit Salz eignen sich auch für alle, die mit Sub Ohm-Geräten dampfen. Normalerweise sind hier E-Liquids mit viel Nikotin sehr unangenehm, da die E-Zigaretten eine hohe Menge Dampf produzieren, der ordentlich im Hals kratzt. Deswegen wird bei Sub Ohm-Vaping meist davon abgeraten. Wird das Liquid aber mit einem Nik-Salz-Shot gemischt, sind auch höhere Dosierungen mit milderen Throat Hit möglich.

Sichere dir 10% Rabatt auf deine erste Bestellung.

Du weißt jetzt, welche Nikotinsorte eher etwas für dich sind? Dann schau doch mal im SAMURAI Online Shop vorbei. Dort findest du eine große Auswahl an fertig gemischten Liquids sowie verschiedene Nikotinshots fürs Selbermischen mit normalem Nikotin und Nikotinsalz. Mit dem SAMURAI Newsletter sicherst du dir außerdem 10% Rabatt auf deine Bestellung. Melde dich also einfach über dein Kundenkonto an und spare sofort bares Geld!

Du hast noch Fragen? Verschaff dir einfach mit unserem Vaping-ABC einen Überblick. Darin erklären wir dir alle wichtigen Begriffe ausführlich und übersichtlich!

Weitere Artikel
Entdecke mehr aus der Welt von SAMURAI.
Alle Artikel
Wissen
Leaking: Warum es passiert und was du dagegen tun kannst
03.07.2022 · 5 Min. Lesezeit
Leaking: Warum es passiert und was du dagegen tun kannst

Wenn der Verdampfer oder der Tank ausläuft, kann das viele Gründe haben. Wir zählen die gängigsten auf und zeigen dir, was du gegen Leaking tun kannst.

Jetzt lesen
Wissen
Nikotinshots mit und ohne Nik-Salz: Das sind die Unterschiede
11.05.2022 · 5 Min. Lesezeit
Nikotinshots mit und ohne Nik-Salz: Das sind die Unterschiede

Wer sein E-Liquid selbermischen und dabei Nikotin nutzen möchte, der braucht einen Nik-Shot. Wir zeigen, welche Arten es gibt und was sie ausmacht.

Jetzt lesen
Wissen
Vaping mit Sub Ohm – so geht’s
29.04.2022 · 7 Min. Lesezeit
Vaping mit Sub Ohm – so geht’s

Große Dampfwolken, intensiver Geschmack – E-Zigaretten im Sub Ohm-Bereich machen’s möglich. Wir erklären dir alles, was du darüber wissen musst.

Jetzt lesen
Alle Artikel
Wissen
Leaking: Warum es passiert und was du dagegen tun kannst
03.07.2022 · 5 Min. Lesezeit
Leaking: Warum es passiert und was du dagegen tun kannst

Wenn der Verdampfer oder der Tank ausläuft, kann das viele Gründe haben. Wir zählen die gängigsten auf und zeigen dir, was du gegen Leaking tun kannst.

Jetzt lesen
Wissen
Nikotinshots mit und ohne Nik-Salz: Das sind die Unterschiede
11.05.2022 · 5 Min. Lesezeit
Nikotinshots mit und ohne Nik-Salz: Das sind die Unterschiede

Wer sein E-Liquid selbermischen und dabei Nikotin nutzen möchte, der braucht einen Nik-Shot. Wir zeigen, welche Arten es gibt und was sie ausmacht.

Jetzt lesen
Wissen
Vaping mit Sub Ohm – so geht’s
29.04.2022 · 7 Min. Lesezeit
Vaping mit Sub Ohm – so geht’s

Große Dampfwolken, intensiver Geschmack – E-Zigaretten im Sub Ohm-Bereich machen’s möglich. Wir erklären dir alles, was du darüber wissen musst.

Jetzt lesen
Schnelle Lieferung nach Hause oder in den Store
Käuferschutz
und Datenschutz
Sichere Zahlung mit
SSL-Verschlüsselung
Zahlungsarten:
Vorkasse
Rechnung
Versandmethoden:
Selbstabholung